≡ Menu

Medizinische Ernährungsberatung

Neben Seminaren und Unterrichtstätigkeiten stehen natürlich die Einzelberatungen ebenso im Fokus. Diese sind vorangig bei schon bestehenden gesundheitlichen Problemen empfehlenswert, denn hier geht es eindeutig um lösungsorientierte Beratungen und nicht um Symptombehandlung.

Zum Beispiel ist das Weglassen von Lebensmitteln aufgrund von Allergien keine dauerhafte Lösung, sondern nur kurzzeitige Symptomverbesserung, welche langfristig zu noch mehr Problemen führt. Es muss die Ursache gefunden und beseitigt werden, um langfristig auch Erfolg zu haben. Dies ist dann zwar wesentlich umfangreicher und auch zeitintensiver, wird aber mit Beschwerdefreiheit und wesentlich mehr Wohlbefinden belohnt.

Ernährungsberatung ist nicht vergleichbar mit dem Einnehmen von einem Medikament. Eine sofortige Wirkung gibt es nicht, allerdings sind bei einer Ernährungsberatung die Nebenwirkungen dafür auch positiv. Es ist die Beratung / Begleitung, um langfristig und gesund seine Ernährung umzugestalten, Fehler aufzudecken, Lösungen zu finden und neue Gewohnheiten zu schaffen. Und das Ganze verbunden mit einer Optimierung der Lebensumstände, wie Bewegung, Schlaf, Stressmanagement ect.

Generell sollte sich überlegt werden, welche Priorität die eigene Gesundheit hat und in wie weit ich diese aktiv (zeitlich und auch finanziell) unterstützen möchte.

Ich würde sehr gern mit Ihnen arbeiten, wenn Sie bereit sind, eigenverantwortlich mit meiner Hilfe Ihre Ernährung umzustellen, Sie offen sind für einen ganzheitlichen Ansatz von Gesundheit, Sie bereit sind vielleicht auch mehr als drei oder vier Stunden Zeit zu investieren, um dafür dauerhaft nach Lösungen für Ihre gesundheitlichen Probleme zu suchen, wenn dies notwendig ist.

Ich biete Ihnen drei verschiedene Varianten an – die medizinische Beratung ist die eine, die anderen finden Sie unter dem Reiter „Idealgewicht“ und „Before ´n ´after Bootcamp“.

Individuelle Ernährungsberatung bezogen auf ein spezifisches Problem / eine Erkrankung (Cholesterinspiegel, Diabetes mellitus, Übergewicht, Intoleranzen,…)

Es gibt Erläuterungen des Krankheitsbildes, Erklärungen der Zusammenhänge, die Konsequenzen und Ableitungen für die eigene Ernährung, kurze und prägnante Handouts.
Hier wird die effektiv in Anspruch genommene Beratungszeit zuzüglich eventueller Ausarbeitungszeiten in Rechnung gestellt
Diese Form der Ernährungsberatung kann durchaus von der Krankenkasse unterstützt werden. Es ist in diesem Fall ein Rezept vom Arzt notwendig, welches die Diagnose angibt. Beratungen werden in Zeiteinheiten (15 min Takt) abgerechnet und zum Termin sofort in bar beglichen. Die Quittungen können dann bei der Krankenkasse eingereicht werden.
Ich erstelle keine separaten Kostenvoranschläge!

Die Kosten für eine Beratung betragen 100 € brutto pro Stunde, also 25 € brutto pro angefangene 15 min und werden immer nach tatsächlicher Beratungszeit abgerechnet.